SPIRITUELLES HEILEN


Spirituelles Heilen, auch bekannt als Handauflegen oder Energieheilen, wird seit tausenden von Jahren von vielen Kulturen praktiziert.
Es wird angewendet bei allen Arten von körperlichen, seelischen, emotionalen und geistigen Beschwerden; und seine Heilwirkungen erstaunen immer wieder aufs Neue.

 

Im Christentum, erfahren wir unzählige Geschichten über die Fähigkeit Christi, durch Handauflegung zu heilen. Jesus sagte weiter zu seinen Jüngern in Johannes 14:12: "... Wer an mich glaubt, wird auch die Werke tun, die ich tue; und größere Werke als diese wird er tun ..." Die Menschheit hat wirklich ein tiefgründiges Erbe auf Heilung in den Händen.

 

Unser altes Vermächtnis der Energieheilung wird gegenwärtig in einer Vielzahl von verschiedenen Stilen ausgedrückt, von; Reiki, Geistheilen, Mahi Kari, Therapeutic Touch, medizinischen Qi Gong, uvm.

 

Es gibt ein Wiederaufleben des Interesses an Spirituellem Heilen, und in der Tat dem gesamten Feld der ergänzenden Gesundheitsfürsorge. Die NIH (National Institutes of Health) haben sogar eine Abteilung geschaffen, die sich ausschließlich der Bewertung der Validität der Alternativmedizin widmet.

 

Immer wieder wird praktisches Heilen untersucht, und es zeigt getreu seiner Form, wie wirksam es in der Heilung ist. Wie in vielen wissenschaftlich fundierten nationalen Heilstudien veröffentlicht wurde. Wie Daniel Benor, MD. In seinem Buch "Healing Research: Holistic Energy Medicine and Spirituality", in dem er 155 kontrollierte und veröffentlichte Studien rezensiert, stellt er fest, dass PSI-Energieheilung eine potente Therapie ist.

 

 

Wenn wir anfangen zu verstehen, dass unsere Gesundheit in direkter Beziehung zu unseren mentalen, emotionalen und physischen energetischen Mustern steht, wird es offensichtlich, dass wir die Kraft der Gesundheit in unseren eigenen Händen halten. Spirituelle praktische Heilung ist eines der besonderen Vermächtnisse der Menschheit, um eine optimale Gesundheit zu erreichen und ist ein wertvoller Bestandteil der Medizin des neuen Jahrtausends.



Wie funktioniert Spirituelles Heilen?

Bei dieser Art von Heilung handelt es sich um eine Übertragung von Heilenergie aus der geistigen Welt, welche durch die HeilerInnen an den Sitzungsnehmer abgegeben wird. Grundsätzlich gilt, dass diese Energie aus der geistigen Welt über den Energiekörper der HeilerInnen an den Energiekörper der Sitzungsnehmer geht.

 

Spirituelles Heilen bedeutet dass man sich als Kanal zur Verfügung stellt, durch den mit Hilfe der geistigen Welt die universelle Heilenergie übertragen wird.

 

Die HeilerInnen oder Medien können selbst nicht heilen, sie können sich nur als Kanal zur Verfügung stellen, um diese Energien weiterzuleiten. Je besser dieser Kanal mit der geistigen Welt in Verbindung steht, desto stärker können diese Energien beim Empfänger ankommen und lassen dadurch die Möglichkeit entstehen, eine Verbesserung des Befindens im körperlichen, seelischen, emotionalen oder geistigen Bereich, einzuleiten oder zu verstärken.


Hinweis:

 

Die Soullight - Schule & Praxis ist gesetzlich dazu verpflichtet dich auf folgendes hinzuweisen:

Eine Heilsitzung ist immer komplementär zu einer allfälligen ärztlichen Behandlung zu betrachten. 

Eine Heilsitzung ersetzt in keinem Fall den Arztbesuch oder die Einnahme von ärztlich verordneten Medikamenten.

Mit Freunden Teilen

YouTube

Facebook

Newsletter


Kontaktadresse:

Soullight - Schule & Praxis

Dojo:    Kesslerstrasse 4, 5037 Muhen

Praxis:  Unterdorfstrasse 9, 5722 Gränichen

 

Telefon: +41 79 153 79 11

Email: info@soullight.ch