HypnoseTherapie

NGH, OHTC, SBVH


Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Bewusstseinszustand. Es ist ein völlig natürlicher Zustand, den wir alle jeden Tag erleben, in dem wir unsere Aufmerksamkeit bewusst auf eine einzelne Sache konzentrieren.

 

Wenn Du Dich so sehr auf eine einzelne Sache konzentrierst, neigst Du dazu, alles andere um Dich herum zu ignorieren. Denke an das letzte Mal, als Du Fernsehen geschaut hast. Warst Du jemals so mit einer Fernsehsendung beschäftigt, dass Du nicht einmal bemerkt hast, dass Dich jemand aus dem anderen Raum gerufen hat? Oder kannst Du Dich vielleicht daran erinnern, wie Du eines Nachts spät nach Hause gefahren bist und einige Meilen später festgestellt hast, dass Du Deine Ausfahrt komplett verpasst hast? Dies sind Beispiele für einen sogenannten Trance-Zustand, wie er bei der Hypnose auftritt. Wenn jemand in einen Zustand der Trance gerät, wird sein Geist suggestibler und seine Vorstellungskraft wird viel kreativer.

 

Wahrscheinlich bist Du Dir bereits bewusst, wie mächtig Dein Verstand ist. Er kontrolliert Dein Verhalten, Deine Gesundheit, Deine Werte und Überzeugungen und alles andere was Dich ausmacht. Wenn Du durch Hypnose direkt mit Deinem Unterbewusstsein sprechen und dabei den kritischen Teil Deines Geistes umgehen kannst, welcher immer alles analysiert, dann kannst Du erstaunliche Ergebnisse in Deinem Leben erzielen.

 




Ist Hypnose Gefährlich?

Es gibt viele Mythen und Missverständnisse über Hypnose. Viele Leute haben Bühnenhypnotiseure gesehen, die offenbar Leute dazu gebracht haben, auf der Bühne alle möglichen verrückten Dinge zu tun, wie in eine Zwiebel zu beissen und zu denken, es sei ein Apfel. oder auf der Bühne herumzulaufen und zu bellen wie ein Hund. Tatsache ist, dass dies Unterhaltung ist und die Leute, die auf die Bühne gehen, Leute sind, die Spass haben wollen, und sie sind die Art von Leuten, die verrückte Dinge tun, unabhängig davon, ob sie in Hypnose sind oder nicht.

 

Hypnose ist keine Gedankenkontrolle. Du bist Dir voll bewusst und hast die volle Kontrolle, wenn Du in Trance bist. Wenn Du in Hypnose bist, hast Du immer die Wahl und kannst akzeptieren oder ablehnen, was Du willst. Du kannst nicht dazu gebracht werden, etwas gegen Deinen Willen zu tun. Du wirst keine Geheimnisse preisgeben, die Du nicht preisgeben möchtest. Wenn der Hypnosetherapeut Dich auffordern würde, etwas zu tun, das Du nicht wolltest, würdest Du entweder den Vorschlag ablehnen oder einfach aus Deiner Trance herauskommen.

 

Es gibt auch Menschen die Bedenken haben, dass sie ihren Geist für dunkle Mächte öffnen, wenn sie in Hypnose gehen, aber die Realität ist, dass es nicht gefährlicher ist, als wenn Sie Ihren Geist öffnen, um einen Film anzusehen.


Kann man in hYpnose stecken bleiben?

Es gibt diesen grossartigen Film namens "Office Space", in dem die Hauptfigur einen Hypnosetherapeuten besucht, der während der Sitzung aufgrund eines Herzinfarkts umkippt. Die Hauptfigur verlässt das Büro, ohne aus der Hypnose-Trance herauszukommen, und ruiniert sein Leben, weil es ihn einfach nicht mehr interessiert.

 

Die Realität ist, dass Du nicht in Hypnose stecken bleiben kannst. Wenn Dein Hypnosetherapeut aus irgendeinem Grund sterben oder den Raum verlassen sollte, würdest Du schliesslich genauso aufwachen, wie Du aus einem normalen Schlaf aufwachst. Weil Du Dir die ganze Zeit voll bewusst bist, stellst Du schliesslich fest, dass etwas nicht stimmt und Du würdest Dich entscheiden, selbst aus der Trance zu kommen. In der gesamten Geschichte der Hypnose ist noch nie eine Person in Hypnose stecken geblieben.


Kann auch ich hypnotisiert werden?

Jeder kann hypnotisiert werden. Wenn Du ein normales, voll funktionsfähiges Gehirn hast, bist Du in der Lage, in einen Trancezustand überzugehen. Es gibt verschieden tiefe Stufen der Trance, die von einer leichten Trance bis zu einer sehr tiefen Trance reichen. Die meisten Veränderungen erfordern nur eine leichte Trance, damit die Hypnose wirksam ist. Jeder kann zumindest in eine leichte Trance eintreten. Denn jeder der einen Film anschauen oder ein Buch lesen kann und sich dabei zumindest zeitweilig in der Geschichte verliert, der kann auch in Hypnose gehen.


WIe funktioniert Hypnosetherapie?

Die vorherrschende Denkrichtung in Bezug auf Hypnose ist, dass es ein Weg ist, direkt auf das Unterbewusstsein einer Person zuzugreifen. Normalerweise bist Du Dir nur der Gedankenprozesse in Deinem Bewusstsein bewusst. Du denkst bewusst über die Probleme nach, die direkt vor Dir liegen, wählst beim Sprechen bewusst Wörter aus und versuchst Dich bewusst zu erinnern, wo Du Deine Schlüssel gelassen hast.

 

Aber bei all diesen Dingen arbeitet Dein Bewusstsein Hand in Hand mit Deinem Unterbewusstsein, dem unbewussten Teil Deines Geistes, der Dein Denken "hinter den Kulissen" bewirkt. Dein Unterbewusstsein greift auf das riesige Informationsreservoir zu, mit dem Du Probleme löst, Sätze bildest oder Deine Schlüssel lokalisieren kannst. Es stellt Pläne und Ideen zusammen und leitet sie bewusst weiter. Wenn aus heiterem Himmel eine neue Idee auf Dich zukommt, hast Du den Prozess bereits zuvor unbewusst durchdacht.

 

Dein Unterbewusstsein kümmert sich auch um alle Dinge, die Du automatisch tust. Du arbeitest die Atemzüge nicht aktiv von Minute zu Minute durch, das tut Dein Unterbewusstsein. Du überlegst nicht alles, was Du beim Autofahren tust. Viele der kleinen Dinge werden in Deinem Unterbewusstsein durchdacht. Dein Unterbewusstsein verarbeitet auch die physischen Informationen, die Dein Körper erhält.

 

Kurz gesagt, Dein Unterbewusstsein ist das eigentliche Gehirn hinter der Operation. Es erledigt den grössten Teil Deines Denkens und entscheidet über eine Menge dessen, was Du tust. Wenn Du wach bist, arbeitet Dein Bewusstsein daran, viele dieser Gedanken zu bewerten, Entscheidungen zu treffen und bestimmte Ideen in die Tat umzusetzen. Es verarbeitet auch neue Informationen und leitet sie an das Unterbewusstsein weiter. Aber wenn du schläfst, tritt das Bewusstsein aus dem Weg und dein Unterbewusstsein hat freie Hand.

 

Die tiefen Entspannungs- und Fokussierungsübungen der Hypnose dienen dazu, das Bewusstsein zu beruhigen und etwas beiseite gehen zu lassen, so dass es eine weniger aktive Rolle in Deinem Denkprozess einnimmt. In diesem Zustand bist Du Dir immer noch bewusst, was vor sich geht, aber Dein Bewusstsein tritt in den Hintergrund Deines Unterbewusstseins. So kannst Du zusammen mit dem Hypnosetherapeut direkt mit dem Unterbewusstsein arbeiten. Es ist, als würde der Hypnoseprozess ein Art Kontroll-Schaltzentrale in Deinem Gehirn öffnen.


Wobei kann dir hypnose helfen?

Ängste
Angst ist wohl eines der häufigsten Probleme, das Hypnose behandelt. Dies liegt daran, dass es so viele Arten gibt, wie Menschen sie erleben. Bei der Behandlung von Ängsten wenden wir häufig die Techniken der Regression und der Fragmente-Therapie an. Unser Hauptziel ist es, das freizugeben, was nicht mehr benötigt wird, während wir uns auf praktische Wege konzentrieren, um ruhig und selbstbewusst zu werden. Ich ermutige Kunden auch, Selbsthypnose zu erlernen und anzuwenden, damit sie jederzeit Zugang zu einer einfachen Methode der Tiefenentspannung haben.

 

Angst ist ein normaler Teil des Lebensprozesses, aber wenn sie anfängt, unser Verhalten zu diktieren, ist es Zeit, eine Änderung vorzunehmen. Das Lernen, sich tiefer zu entspannen und gleichzeitig tief verwurzelte Muster zu lösen, ist ein effektiver und effizienter Weg, zentriert und ruhig zu werden.

 

Depression

Hypnose ist ein nützliches Instrument im Umgang mit Depressionen. Depressionen sind für jede Person, die sie erlebt, unterschiedlich und es gibt viele verschiedene hypnotherapeutische Techniken, die helfen. Selbsthypnosetraining ist oft effektiv, da es jederzeit angewendet werden kann. Regression ist hilfreich, wenn bestimmte Muster oder emotionale Reaktionen die Depression auslösen. Die Fragmente-Therapie ist eine hervorragende Technik, um Lösungen für den praktischen Alltag vorzustellen und umzusetzen. Für diejenigen, die sich spirituell leer fühlen, sind Ultra Height Healing und Life Between Lives sehr nützlich, um Probleme in Bezug auf den Lebenszweck und die Lebensziele anzugehen. Der wichtigste Teil der Linderung von Depressionen ist der erste Schritt.

 

Süchte

Rauchen, Alkohol usw. sind genauso zu behandeln wie jede andere Gewohnheit. Zu erkennen, dass es einen zugrunde liegenden emotionalen Auslöser gibt, und diesen Auslöser zu entspannen und aufzulösen. Dann ist es einfach, seine Süchte aufzugeben. Kunden, die sich für diesen Ansatz entscheiden, sehen weitaus mehr Vorteile als nur eine Suchtentwöhnung. Sie fühlen sich entspannter, ausgeglichener und haben ein besseres Selbstverständnis.

 

Die Behandlung durch Regression und Fragmente Therapie ist effektiv und fördert die langfristige Entwöhnung, keine schnelle Lösung. Es gibt keinen Zauberstab, mit dem jeder winken und alles verschwinden lassen kann. Du musst bereit sein, Dir die tieferen Probleme deines Suchtverhaltens anzusehen und dann die Vorteile der Lösung dieser Probleme zu geniessen. Ich bin entschlossen, Dir dabei zu helfen und das bedeutet, dass Du Dich in den Prozess miteinbeziehen musst.

 

Selbstwertgefühl

Ein geringes Selbstwertgefühl ist die Ursache für viele negative Verhaltensweisen wie übermässiges Essen oder das Aufrechterhalten ungesunder Beziehungen. Viele Male hat eine Person eine schlechte Sicht auf sich selbst, weil sie von klein auf negativ programmiert wurde. Das Unterbewusstsein behält diese frühen Fehlwahrnehmungen während des gesamten Lebens bei und kann eine Person sabotieren, auch ohne dass sie es merkt.

 

Hypnose ermöglicht den Zugang zu diesen negativen Überzeugungen und ihren Ursachen. Oft wird in dieser Arbeit Regression verwendet, um Deine alten Verletzungen aufzudecken und zu heilen. Durch das Aufspüren und der Bewusstwerdung der zugrunde liegenden Ursachen, wird eine grosse Belastung aufgelöst. Dies kann in vielen Bereichen Deines Lebens erhebliche Auswirkungen haben, da Du auf allen Ebenen anfängst, ehrlich und wirklich an dich selbst zu glauben.

 

Gewichtskontrolle

Eine fortschreitende Therapie mit zwei oder drei Sitzungen im ersten Monat. Danach fortlaufende Unterstützung in Intervallen, wenn Du sie benötigst. Hypnose wird Dir helfen, die Fähigkeiten zu erlernen, die Du benötigst, um Dein Essen zu kontrollieren, gesündere Lebensmittel zu geniessen und die Zeit und Motivation zu finden, um Dich zu bewegen.

 

Anfänglich zielt das Programm zur Gewichtskontrolle darauf ab, die Gründe zu finden, warum Du ungesund isst. Vielleicht sind es Gefühle, die Du mit dem Essen in Verbindung bringst, oder bestimmte Gewohnheiten, die Du als Kind gelernt hast. Wir arbeiten dann zusammen, um die damit verbundenen Emotionen aufzulösen, sodass Dich Deine Essgewohnheiten nicht mehr beeinträchtigen. Nachdem wir die Grundursache angesprochen haben, verwenden wir das, was wir in dieser ersten Sitzung gelernt haben, um gesunde Gewohnheiten und Motivation zu stärken.

 

Beziehungsprobleme

Dies ist ein Bereich, in dem Hypnose überraschende Ergebnisse erzielen kann. Es gibt viele Probleme, die mit einer Beziehung verbunden sind, die von den Auswirkungen der Hypnose verändert werden können, wie z. Bsp. Wutmanagement, Akzeptanz, Kommunikationsfähigkeiten und Vergeben der Vergangenheit.

 

Je nach Situation kann ich die Paare getrennt oder zusammen behandeln. Wir werden gemeinsam die Ursachen der Störfaktoren aufdecken und auflösen. Danach werden wir zusammenarbeiten, um die Art der gewünschten Beziehung und die Bereiche zu visualisieren, an denen gearbeitet werden muss, um sie zu erreichen. Die Auswirkungen der Hypnose sind spürbar, wenn der Geist für neue Ideen geöffnet wird und Du inspiriert wirst, neue Wege zu finden, um Liebe zu erfahren.

 

Stressreduktion

Viele Studien und medizinische Autoritäten sind sich einig, dass die Auswirkungen des heutigen Lebensstresses in unserer Gesellschaft pandemische Ausmasse angenommen haben. Stress kann geistige und emotionale Schäden verursachen und ist der Hauptfaktor bei vielen körperlichen Beschwerden. Hypnose hilft, diesen Effekten entgegenzuwirken, indem Du Deinen Geist und Körper eine neue und einfache Art der Entspannung zeigst. Das Training in Selbsthypnose ist ein wirksames Instrument, um zu lernen, wie Du Dich mit der Sorgfalt und Liebe behandelst, die Du verdienst. Dies kann sich erheblich positiv auf Deinen Beruf und Deine Familie auswirken, da Du entspannter und unkomplizierter mit anderen umgehen kannst.

 

Veränderung von Gewohnheiten
Gewohnheiten sind erlernte Verhaltensweisen, die sich im Laufe der Zeit entwickeln. Oft glaubt das Bewusstsein, dass es unter Kontrolle ist, bis es eines Tages versucht, einem gewohnheitsmässigen Verhalten wie dem Nägelkauen zu widerstehen, und merkt, dass es nicht anders kann, als es zu tun.

 

Während der Hypnose können wir direkt mit dem Unterbewusstsein kommunizieren, um diese Verhaltensweisen zu ändern. Die kleine Stimme, die normalerweise sagt "Tu es, nur ein bisschen tut nicht weh", beruhigt sich und fängt sogar an, genau das Gegenteil zu sagen. Während wir zusammenarbeiten, wird die Motivation, die Dein Bewusstsein empfindet, an das Unterbewusstsein weitergegeben und Dir wird die Fähigkeit gegeben, Dein Verhalten zu ändern.

 

Schmerztherapie
Hypnose kann in einer Reihe von verschiedenen Situationen in Bezug auf Schmerzen eingesetzt werden. 
Chronische Schmerzen sind eine häufige Beschwerde, die mit Hypnose behandelt werden kann. Es ist kein Ersatz für eine ordnungsgemässe medizinische Versorgung und kann Krankheiten nicht heilen. Bei chronischen Schmerzen wird das Unterbewusstsein jedoch häufig darauf konditioniert, Schmerzen in bestimmten Bereichen des Körpers zu empfinden. Selbst wenn diese Bereiche geheilt sind, verbindet das Unterbewusstsein Schmerzen mit bestimmten Bewegungen oder Situationen. Manchmal ist es schwierig zu wissen, ob der Schmerz durch eine tatsächliche körperliche Verfassung oder durch unterbewusste Assoziationen verursacht wird. Hypnose ist hilfreich, um diesem Problem auf den Grund zu gehen und Körper und Geist zu heilen.

 

 

Hypnose kann auch vor und nach der Operation helfen. Hypnose ist sehr effektiv bei der Linderung von Ängsten vor Operationen, damit Du mit einer positiven und heilenden Einstellung in die Operation einsteigen kannst. Anschliessend kann durch Hypnose nach hilfreichen Visualisierungen des Unterbewusstseins gesucht werden, die während der Selbsthypnose zur Beschleunigung des Heilungsprozesses geübt werden können.

 

Leistungssteigerung

Stellen Dir vor, Du könntest jederzeit "in der Zone" sein, anstatt nur darauf zu hoffen, dass dies geschieht. In Hypnose lernst Du, wie Du dich in diese Zone begibst, indem Du den Umgang mit Entspannung, Visualisierung und Zentriertechniken erlernst. Es spielt keine Rolle, ob Du einen Rede hältst, einen Golfball schlägst oder einen Projektvorschlag vorlegst. Hypnose kann Dir dabei helfen, das Beste aus Dir herauszuholen.

 

Regression

Regression ist eine Technik, die häufig in der Hypnose angewendet wird, um die Grundursache eines Problems zu finden. Während einer Regression greifen wir auf Erinnerungen in Deiner Kindheit und manchmal auch aus früheren Leben zurück, um die Gründe für bestimmte Wahrnehmungen oder Verhaltensweisen zu finden. Das Unterbewusstsein besitzt die Schlüssel zu vielen Erinnerungen, die für das Bewusstsein unzugänglich sind. Innerhalb der Hypnose bitten wir das Unterbewusstsein, Erinnerungen zu wecken, die sich auf ein bestimmtes Gefühl oder Problem beziehen. Das Unterbewusstsein wählt eine geeignete Erinnerung, die sich auf diese Emotion oder Gewohnheit bezieht. Jede Erinnerung, die Du besuchst, ist sicher und angemessen und wird von Dir und Deinem eigenen Unterbewusstsein ausgewählt. Zurück in einer Erinnerung verwenden wir Dialog und Vorstellungskraft, um die mit dieser Erinnerung verbundenen Emotionen und Fehlwahrnehmungen aufzulösen und freizusetzen.

 

Die meisten Menschen sind nervös, wenn sie über einen Besuch in ihrer Vergangenheit nachdenken. Dies ist eine normale und verständliche Reaktion. Wir hatten alle schwierige Zeiten. Der Grund dafür ist jedoch, die Muster freizugeben, die wir noch aus dieser Zeit tragen. Sobald wir uns mit dem Teil von uns in Verbindung gesetzt haben, der diese Schwierigkeiten hatte, können wir ihm helfen, sich nicht so allein zu fühlen und über diese Erfahrung hinauszugehen. Mit dieser neuen Verbindung integrieren wir dann dieses vergangene Selbst in unser älteres und weiseres Selbst.

 

Regression in vergangen Leben 

Die Regression in der Vergangenheit ist eine einzigartige Methode, um Antworten auf Deine tiefsten Fragen zu finden. Sogar diejenigen, die skeptisch gegenüber früheren Leben sind, können von dieser Technik profitieren. Einige Menschen betrachten vergangene Leben als eine metaphorische Geschichte, die vom Überbewusstsein erzählt wird und Einblicke in einer Weise bietet, die nicht anders ausgedrückt werden können. Was auch immer Du glaubst, die Erfahrung einer Rückführung in die Vergangenheit bietet eine neue Möglichkeit, Dein Leben und Deine Entscheidungen zu betrachten.

 

Menschen entscheiden sich aus vielen Gründen für Rückführungen in ihre früheren Leben. Einige tun es einfach aus Neugier oder weil sie von Familie oder Freunden davon gehört haben. Andere fühlen sich angezogen, eine Regression in der Vergangenheit durchzuführen, um bestimmte Fragen zu lösen, die sie möglicherweise haben. Einige Menschen haben Ängste, z. Bsp. vor Wasser oder Feuer, die sie nicht auf ein Ereignis in ihrem aktuellen Leben zurückführen können, und sie fragen sich, ob es aus einem anderen Leben stammt. Andere haben Beziehungen, die sie nicht vollständig verstehen, und fragen sich, ob sie versuchen, etwas aus einem anderen Leben herauszuarbeiten. Ein weiterer Grund, warum sich Menschen für eine Rückführung in ein früheres Leben entscheiden, ist, dass sie nach ihrem Zweck in diesem Leben suchen. Durch die Regression suchen sie nach Hinweisen in anderen Leben, um herauszufinden, warum sie ihr aktuelles Leben und ihre aktuelle Situation gewählt haben.



Kontaktadresse:

Soullight - Schule & Praxis

Kesslerstrasse 4, 5037 Muhen

 

Telefon: +41 79 153 79 11

 

Email: info@soullight.ch

 

Soullight - Facebook Channel
Soullight - You Tube Channel
Soullight - Newsletter